Lash P7 Wimpernserum

Lash P7 Wimpernserum

7.9

Anwendung

9.0/10

Wimpernwachstum

8.5/10

Wimperndichte

6.5/10

Ergebnisse

8.0/10

Preis/Leistung

7.5/10

Vorteile

  • einfache Anwendung
  • sparsam
  • frei von Irritationen

Nachteile

  • sehr langsames Wachstum
  • hoher Preis

Lash P7 Wimpernserum

Erster Eindruck:

Die Verpackung des Lash P7 Wimpernserum ist nichts Außergewöhnliches und doch ist der Gesamteindruck recht positiv. Der Applikator ist nichts Besonderes, denn er ähnelt anderen Applikatoren doch sehr. Die Konsistenz ist sehr flüssig und ich hatte schon befürchtet, dass das Serum in die Augen läuft. Dieses geschah zum Glück nicht. Durch eine bestimmte Formel wird das Wimpernserum Lash P7 nur auf das obere Augenlid aufgetragen. Das untere Augenlid wird dann automatisch mit dem Lash P7 Wimpernserum versorgt, wird es im Beipackzettel erklärt. Ein Grund, warum das Serum aus einer recht flüssigen Konsistenz besteht.

Behandlung:

Die Anwendung selbst muss über einen Zeitraum von ca. sechs Monaten durchgeführt werden. Der Inhalt selbst reicht für etwa acht Monate aus und das bei einer täglichen Anwendung. Die Wimpern sollten sich nach einer Anwendungszeit von ca. einem Monat schon verdoppelt haben, so wird der Hersteller zitiert. Hier muss ich anfügen, dass sich meine Wimpern zwar verlängert haben, allerdings meine Wunschlänge wurde nicht erreicht. Die Erfolge des Lash P7 Wimpernserum lassen doch sehr zu wünschen übrig, denn ein Serum sollte nicht nur verlängern, sondern die Wimpern auch verstärken, verdicken und auch verdunkeln. Ebenfalls ist es wünschenswert, wenn sich die Wimpern wieder regenerieren.

Anwendung:

Die Anwendung ist sehr einfach und bereit keine Probleme. Das Auftragen des Serums ist sehr einfach, denn das Lash P7 Wimpernserum wird nur auf die Wimpernwurzel verteilt. Dadurch, dass der Pinsel sehr dünn ist, kann man jeden Winkel erreichen und das Serum darauf verteilen. Sehr wichtig ist auch zu erwähnen, dass das Serum trotz seiner flüssigen Konsistenz nicht zu den Augen hinunterläuft. Somit kann man das Serum als frei von Irritationen bezeichnen. Sollte trotz aller Vorsicht doch Irritationen auftreten, ist es hier besonders wichtig, die Augen gut auszuspülen und die Behandlung für einige Tage zu unterbrechen.

Ergebnisse:

Wer sich wünscht, dass seine Wimpern ein wenig länger werden, kann das Lash P7 Wimpernserum benutzen. Für mich ist dieser Erfolg nicht das, was ich erwartet habe. Der ganz große Erfolg setzt allerdings erst nach ca. sechs Monaten ein, wenn das Serum bereits fast aufgebraucht ist. Wer diese Ergebnisse auch weiterhin unterstützen möchte, muss sich eine neue Flasche des Lash P7 Wimpernserum kaufen. Hierbei muss noch erwähnt werden, dass nach der Behandlung das Wimpernserum nur noch zwei Tage in der Woche aufgetragen werden muss. Zum anderen muss ich noch darauf hinweisen, dass nach der Beendigung der Therapie die Erfolge langsam aber sicher wieder verschwinden werden.

Fazit:

Für Menschen, die sich stärke Wimpern wünschen, ist das Wimpernserum Lash P7 genau richtig. Ebenso werden die Wimpern regeneriert. Die Wimpern werden leider nur nicht länger und dicker ebenso wenig. Die Anwendung selbst ist auch sehr einfach und niemand wird auch nur ein Problem hierbei haben, der schon einen Eyeliner benutzt hat. Als den größten Nachteil kann hier nur der Preis für das Lash P7 Wimpernserum genannt werden, denn der ist sehr hoch.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen